Sendung zum 15. Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke in der Mediathek des BR

Der 15. Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke wurde feierlich am Donnerstag, 30. Juni im Münchner Cuvilliés-Theater verliehen. Einen einstündigen Zusammenschnitt der Preisverleihung zeigte BR Fernsehen am Sonntag, 3. Juli 2016, 9:00 Uhr und wiederholt 3Sat am Sonntag, 17. Juli, 11:15 Uhr.
Die Sendung ist außerdem in der Mediathek des BR abrufbar: http://www.br.de/mediathek/video/video/friedenspreis-des-deutschen-films-2016-die-bruecke-100.html

Sendung zum 15. Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke

Der 15. Friedenspreis des Deutschen Films – Die Brücke wird am Donnerstag, 30. Juni im Münchner Cuvilliés-Theater verliehen. Der  Hauptpreis international geht an den dänischen Regisseur Tobias Lindholm für den Film A WAR. Mit dem Hauptpreis national wird in diesem Jahr Kai Wessel für NEBEL IM AUGUST ausgezeichnet. Weitere Preise an Deniz Gamze Ergüven, Gianfranco Rosi und Burghart Klaußner.
Einen einstündigen Zusammenschnitt der Preisverleihung zeigt BR Fernsehen am Sonntag, 3. Juli 2016, 9:00 Uhr und 3Sat am Sonntag, 17. Juli, 11:15 Uhr.

Die, die ihre Existenz oder gar ihr Leben aufs Spiel setzen,
um sich gegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit,
gegen Machtmissbrauch und Willkür aufzulehnen,
sind die wahren Helden durch alle Zeiten.

Bernhard Wicki